der letzte blog...

31.12.2007
31.12.2007

... in diesem jahr! fast ein wenig wehmütig - aber auch nur weil das neue jahr noch weit weg scheint. jetzt sitz ich hier und warte - bis freunde aus dem fernen jena zu besuch kommen und wir gemeinsam das alte jahr feiernd ausklingen lassen. ein schneller überblick über 2008 wie das jetzt überall gemacht wird? naja - in aller kürze - die finanz"krise" geht mir schon am arsch - alle reden sich deprimiert ein, dass alles scheiße wird und sind dann womöglich

30.12.2008
30.12.2008

noch enttäuschter, wenn sie nicht recht haben. aufbruchstimmung wär angebracht - also her mit guten vorsätzen! ansonsten überraschend viel gereist (berlin, edinburgh, zagreb, rijeka, kiel, nürnberg, amsterdam, porec, dramalj, varna und constanta) und viel erlebt. neue freunde gefunden, die alten nicht verloren und hier sitz ich nun mit vielen ideen und warte, bis manfred wieder kommt (der jetzt schon so gut wie in thailand ist) und diese dann verwirklicht werden. werner kann bei fress- und saufgelagen jetzt nur mehr zuschauen, hat dafür aber wie schon zuvor den besten überblick über die situation.

 

ja es hat sich einiges getan neue wohnung, (fast) neues leben und auch äußerlich wie zu sehen ist. ich werd eben älter und da helfen keine tricks mehr - oder sinds doch nur die (nicht-)haare? - die brille ist jedenfalls noch die gleiche - wenn auch schon etwas in mitleidenschaft gezogen.

 

jedenfalls - DANKE FÜRS BLOG LESEN - auch wenns manchmal gscheit fad und öfters so richtig sinnlos war was ich geschrieben hab - aber hätte es immer sinn, dann wär dieser schon wieder zu hinterfragen. - aja und wen es noch nicht aufgefallen ist - hier gibts noch mehr als den blog - bei den terminen, oder bilder von den vielen erwähnten reisen und auch ganz wichtig sind die links - zu anderen guten oder einfach nur freundlichen seiten - oder auch kunstrukt - die is zwar noch eher statisch - aber trotzdem gut!)

 

GUTEN RUTSCH IN EIN GUTES 2009

(keine finanzkrisensuderei bitte)

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ben (Dienstag, 30 Dezember 2008 18:21)

    gedanken zur zeit sind nie verkehrt, die sollte man sich viel öfter stellen nicht nur am jahresende. diese "wirtschaftskrise" hängt mir auch schon zum hals raus, wo bleibt die aufbruchstimmung der meisten, und sich selber zu depremieren und alles schlecht zu reden hat noch nie was verändert.

    Wenn du dich fürs lesen bedankst, bedank ich mich fürs schreiben, um so auch an ein paar gedanken von dir teilzuhaben, und meine eigene meinung auch selbst zu hinterfragen, oder um mir meine gedanken zu deinen gedanken zu machen.

    bei den gelagen werd ich aber auch wie vorher tapfer zur seite stehen, und hab kann jetz auch bald den ernährungsberater raushängen lassen, soviel wie ich in letzter zeit darüber gelesen hab.. ;-)

    bis die tage
    Ben